Die Nachtigall und die Rose

Neuerscheinung / new publication

„Die Nachtigall und die Rose“ German translation of this fascinating story by Oscar Wilde with illustrations by Felicitas Velten.

Eine erfrischend aktuelle Neuübersetzung mit außergewöhnlichen Illustrationen, die zum Wachträumen einladen.

a refreshingly up-to-date translation with extraordinary illustrations, a book that invites to daydream.

Preis: 18,90 €.

Das Buch kann man bestellen unter/ you can order here:

https://stellaplan.de/oscar-wilde-die-nachtigal-und-die-rose/

Die Übersetzung von Dr. Corinna Krause hält dem Autor Oscar Wilde die Treue und entdeckt sie doch neu / The translation by Dr Corinna Krause is faithful to the original story whilst rediscovering it at the same time.

Ein Kleinod mit Tiefgang / a little gem with depth

Eine Vorschau des Buches mit dem kompletten Text sowie einer Auswahl der Bilder ist auch im Shop zu finden / you can find a review here:

Hier ein Link auf die Vorschau (https://stellaplan.de/wp-content/uploads/2015/11/DruckAuflage01_Interaktiv_Auswahlbilder.pdf )

Proofreading course passed with Merit

I am now a certified proofreader as I have just received my certificate from the London-based Publishing Training Centre for having passed their Proofreading course with Merit. Very pleased!!!

Beredter Norden: schottische Lyrik seit 1900

beredter-norden

This is a wonderful new anthology of 19th century Scottish poetry in German edited by Iain Galbraith.

I am proud to have contributed a number of translations of poems by poets writing in Gaelic.

This is a very attractive collection!!!

You can click on the image to the left to get to the publisher’s website.

Self-translation: in dialogue with the outside world

lainnir-a-bhurn1

‘Self-translation: in dialogue with the outside world’ is my contribution to Lainnir a’ Bhùrn , a volume of essays on modern Gaelic literature, which has now been published.

The article looks at the idea of dialogism in the context of a translation practice which is all too often solely and obsessively viewed within the confines of an author’s self.

Self-Translation: Brokering Originality in Hybrid Culture

We have been invited to contribute an article to a volume on self-translation to be published by Continuum Books. The article will take a comparative view at authors’ attitudes to translation and self-translation in a minority language context, consulting Irish, Welsh and Scottish Gaelic poets.

Lainnir a’ Bhùrn

Sollas Translation has been invited to contribute an article to the proceedings of a conference on Gaelic literature in the twentieth century and beyond held at Edinbirgh University in April 2009. The book is entitled ‘Lainnir a’ Bhùirn / The Sparkling Water: Aistidhean air Nua-Litreachas na Gàidhlig / Essays on Modern Gaelic Literature’‏ and will be published by Edinburgh Academic Press in 2011. The article will look at self-translation in the light of Bakhtin’s theory od dialogism.

ITI Scottish Network

Sollas Translation has become a friend of the ITI Scottish network. Looking forward to networking and to the ‘Food for Thought’ workshop in Inverness in May

FILMALBA

Ende November findet in Bonn das Filmalba Festival statt. Zwei Beiträge zu diesem Festival sind unter Mitarbeit von Sollas Translation entstanden.

FILMALBA ist ein Festival gälischer Film und Fernsehproduktionen mit drei Filmabenden und einer Lesung mit Konzert, die alle Aspekte gälischer Kultur zum Thema haben. Wir erwarten Gäste aus Schottland und Deutschland. FILMALBA findet vom 28.11. bis zum 2.12.2009 statt.

In eigenem Interesse möchte ich gerne auf die folgenden zwei Verantaltungen hinweisen:

Sonntag, 29.11.09, Rheinisches Landesmuseum Bonn 18.30 Uhr

Buchpräsentation mit traditioneller Gälischer Musik,
“Der Schädel von Damien Hirst” (An Claigeann aig Damien Hirst)
Vorstellung des ersten zweisprachigen Literatur-projektes in deutscher und schottisch-gälischer Sprache.

Dienstag, 1.12.09, 19.00 Uhr Bonner Kinemathek: WENDEKREIS DES SCHAFS

Ein Dokumentarfilm über Kommen, Gehen und Bleiben auf den Äußeren Hebriden vor der schottischen Küste. Ein Film über das Dasein auf entlegenen Inseln Wind und Wandel auf den Äußeren Hebriden vor der schottischen Nordwestküste. Geschichten vom Leben am Rand, von dem so viele träumen, das sich aber ganz anders anfühlt als im Traum. Eine Hommage an eine Landschaft aus Wind, Wolken, Wasser und Licht.

Der Regisseur Ralf Bücheler wird anwesend sein.

73 Minuten / Digital Betacam / Farbe / Dolby stereo
Regie: Ralf Bücheler
eine FR ENTERTAINMENT Produktion im Auftrag von
Bayerischer Rundfunk und Telepool
© BR & Telepool 2009

Viel Spaß!!